Wosnitza's little jazzORCHESTRA
www.wosnitzas-little-jazzorchestra.de

Die Besetzung:

Franz Wosnitza, Kornett, Gesang & Percussion.

Seit 46 Jahren spielt der Bandleader Trompete, Kornett und Flügelhorn. Nach einer Klavierausbildung, erhielt er seinen Schliff auf der Trompete unter anderen durch Anton Pietschak (Konzertmeister, SWR) Viele Jahre Erfahrung in Blasorchester, Salonorchester, Bigband und Showband haben in zum versierten Musiker gemacht. Seit 1986 spielt er fast ausschließlich Classic Jazz, Dixieland und Swing. Hin und wieder sitzt er auch am Schlagzeug einer Boogie Band oder Jazzband. Seine Stimme ist außergewöhnlich und variantenreich. Mit ungeheuerer Bühnenpräsenz begeistert er sein Publikum auch auf internationalem Parkett. FW ist Präsident der OLD JAZZ UNION DEUTSCHLAND.

Henrik Dahn, Banjo, Gitarre, Gesang.

Seit Kindesbeinen (Papa ist Jazzschlagzeuger) spielt Henrik „alten Jazz“ Nun ist „Klein Henrik“ groß und spielt als Berufsmusiker bei den namhaftesten Bands in Rhein/Main und Rheinland Pfalz. Er singt ebenfalls und verleiht mit seiner schönen „glatten“ Stimme den Stücken die notwendige Nostalgie. Henrik ist auch Mitglied der Unnerhaus Jazzband.

Helmut Engelhard, Klarinette, Saxophon.

Er studierte Musik u.a. in Berkeley und Köln. Seither und spielt HE als Profi in Big Bands Theater-Orchestern, Showbands und natürlich in den besten Jazz & Blues Formationen. Helmut unterrichtet auch als Musiklehrer an der Musikschule.

Johannes Maiß, Sousaphon, Washboard.

Sehr erfahrener Jazzmusiker, ursprünglich im Blasorchester ausgebildet. Viele Jahre spielte er bei Deux Ponts City Stompers und bei Palatina Washborad Jassband ist er Bandleader. Johannes ist ebenfalls Mitglied der Unnerhaus Jazzband.


Seit mehr als 20 Jahren spielen die vier Musiker CLASSIC-JAZZ. Das Feuer der Leidenschaft lodert immer noch heftig, kompensiert mit all der Erfahrung, auch auf internationalem Parkett. Regelmäßige Tourneen führen immer wieder nach Spanien, Frankreich, Polen, USA, Schweiz, Österreich, Luxemburg u.v.m. Viele CD`s und Studioproduktionen wurden erfolgreich eingespielt.
„Ich liebe mein Horn und mein Horn liebt mich“, sagt Louis Armstrong, „und das spüren die Menschen, wenn sie mir zuhören“.
Genau diese Intension ist mein wichtigster Auftrag, den ich mit meinen Musikern teile und er erzählt vom Leben und Lieben, von Trauer und von Freude.

Herzlichst
Ihr
Franz Wosnitza